14. April 2017

Unsere Nyima

G´Nali Nyima zur Liesbergmühle


FCI / VDH / DZZR

Geburtsdatum: 19.01.2014

Farbe: red wheaten Höhe: 67,5 cm Gewicht: 38 kg

Gebiss: vollzahniges Scherengebiss

Ridge: korrekt

HD A / ED / OCD frei

Dilute: D/D (reinerbig unverdünnte Fellfarbe)

Degenerative Myelopathie: N/N (reinerbig frei)

Juvenile myoclonische Epilepsie: N/N (frei)

Großes Blutbild/SD Profil: ohne Auffälligkeiten

Pedigree (Ahnentafel)

 

Natürlich liebt jeder seinen eigenen Hund am meisten. Es ist fast ein bisschen so wie bei Eltern, die ihre eigenen Kinder am schönsten, besten, tollsten finden. So soll es ja auch sein. Ich möchte mich hier auch gar keinen Schwärmereien hingeben, doch möchte ich Euch eine kurze Beschreibung nicht vorenthalten:

Nyima ist eine stets ausgeglichene Hündin, die schon im Welpenalter mit Mut und Neugierde an neue Dinge herantrat. Sie belohnt uns – ihre Familie und unsere Freunde – täglich mit unendlicher Liebenswürdigkeit, Treue und Loyalität. Fremden gegenüber reagiert sie stets freundlich und aufgeschlossen. Nyima schwimmt gerne, sie apportiert mit Freude, doch ihre große Leidenschaft sind Suchspiele jeder Art. Beobachtet man sie beim Mantrailen, geht einem das Herz auf und bei „Such-verloren“-Spielereien auf den täglichen Spaziergängen ist sie mit Eifer dabei. Da wir um diese Leidenschaft wissen, lassen wir uns auch nicht an Regentagen von ihrem anfänglich entsetztem Gesichtsausdruck beeindrucken und „schleifen“ sie trotzdem vor die Tür – wohl wissentlich, dass nach 5 Minuten Fußweg der Ekel vor dem fürchterlichen Nass von oben wie weg geblasen ist. Rassetypisch ist Nyima eine begabte Leserin der Körpersprache. So kommt es einem oft vor, sie ahnt schon kurz vorher, was als nächstes passiert. Mit dieser Sensibilität geht sie souverän durch ihr Hundeleben, auch wenn es um Hundekontakte geht. Was sie nicht mag, sind pöbelnde Hunde – sie interpretiert deren Körpersprache zielsicher und folgerichtig, oft im Gegensatz zu deren Besitzer. Sie verlässt sich jedoch auf „ihre“ Menschen und lässt sich vorbildlich an auf Krawall gebürsteten Artgenossen vorbei führen. Ebenso verfügt Nyima durchaus über Jagdtrieb – ein stabil aufgebauter Rückruf ermöglicht uns lange Wanderungen und Bergtouren ohne Leine. Wir sind ihre große Liebe und für uns lässt sie auch einen davon hoppelnden Hasen links liegen. Eine Bindung, die man sich nicht schöner wünschen könnte.

Oben